• Radtouren mit Ostseeblick
  • Durch die Natur
  • Mit Freunden & Familie

Fahrradwoche

ab auf's Rad vom 17. - 23. September 2018

Vom 17. – 23. September dreht sich im OstseeFerienLand während der „Fahrradwoche“ alles rund um das Thema Radfahren.

Ob für erprobte Langstreckenradler oder gemütliche Sonntagsfahrer – während der Fahrradwoche wartet jeden Tag eine kostenfreie, geführte Radtour. Von Montag bis Freitag starten die Touren jeweils um 10.00 Uhr aus einem der OstseeFerienLand-Orte. 

Alle Informationen zu den geführten Touren, den Startzeiten und Inhalten finden Sie auch im Fahrradwochen-Flyer, den Sie ganz bequem online blättern können: Fahrradwoche 2018.

Montag, 17. September

Hundetour

Start: 10.00 Uhr, Seebrückenvorplatz Grömitz

Anmeldung erforderlich unter: 0163 - 60 18 409.

Länge: ca. 20km

Tourenbeschreibung: Gemeinsamer Start mit Möglichkeit zum kostenfreien Parken ist auf der Turnierwiese neben der Skateranlage am Blankwasserweg in Grömitz um 10.00 Uhr. Von dort geht es zuerst an den nahe gelegenen Hundestrand in Grömitz mit erstem Stopp. Anschließend fahren wir gemeinsam ca. 8km mit dem Rad weiter auf dem Deich zum südlichen Hundestrand in Kellenhusen. Dort bleibt Zeit für eine ausgedehnte Pause für Mensch und Hund am Südstrand. Hier befinden sich neben einem hundefreundlichen Café mit Leckereien auch Sanitäranlagen. Gegen 13.00 Uhr treten wir die gemeinsame Rückfahrt nach Grömitz an mit unserem letzten Zwischenstopp am nördlichen Hundestrand in Grömitz, in Lenste/Schleuse. Gemeinsam fahren wir zurück zum Treffpunkt auf der Turnierwiese und beenden die Radwandertour gegen 14.00 Uhr.

Tour zum Kultur Gut Hasselburg

Start: 10.00 Uhr, Seebrückenvorplatz Grömitz

Länge: ca. 25km

Tourenbeschreibung: Gemeinsam geht es vom Seebrückenvorplatz durch naturbelassene Dörfer und entlang der Felder zum Kultur Gut Hasselburg. Dort angekommen wartet auf alle Teilnehmer eine kostenlose Führung über die Gutsanlage, bei der viel Wissenswertes über die Historie und die heutige Nutzung des Gutes berichtet wird. Ein kühles Getränk lädt zum Erfrischen und Verweilen auf dem weitläufigen Gelände ein. Im Anschluss führt der Rückweg entlang der Steilküste und durch den Hafen von Grömitz, wo man sich mit einem Fischbrötchen stärken kann, zurück zum Seebrückenvorplatz. 

Dienstag, 18. September - LandKunst-Tour

Start: 10.00 Uhr, Dorfmuseum Grube

Länge: 25 km

Tourenbeschreibung: Die Land-Kunst-Tour startet um 10.00 Uhr am Dorfmuseum in Grube mit einem Abstecher in das zauberhafte Siggeneben. Von dort geht es weiter vorbei am alten historischen Paasch-Eyler-Platz durch den Gruber Seekoog auf idyllischen Wegen nach Poggenpohl. Auf dem Hof Steensen in Cismarfelde kann nicht nur Ostholsteins erstes „LandKunstStück“ bewundert werden, eine kleine Käse- und Tomatenverkostung aus hofeigener Produktion lädt zur Pause ein. Einige Kilometer weiter, auf dem Apfelhof Grimm in Cismar, können alte Apfelsorten verkostet werden. Lassen Sie die Tour in Grube bei einem Besuch im Dorfmuseum und einem Stück Apfelkuchen im Traditionshaus der Bäckerei Puck ausklingen. 

Mittwoch, 19. September - Wald-und-Feld-Tour

Start: 10.00 Uhr, Seebrückenvorplatz Kellenhusen

Länge

Tourenbeschreibung: Gemeinsam geht es vom Seebrückenvorplatz aus durch das Hinterland von Kellenhusen. Durch Wälder und Felder geht es vorbei an Hünengräbern bis hin zu der einzigen noch funktionstüchtigen Wassermühle Schleswig-Holsteins. Auf der Tour nimmt Sie der Radguide Lothar Witzleben mit durch die Geschichte der Landschaft und erzählt Ihnen den ein oder anderen Schnack von „Land und Leuten“. Auf der gesamten Tour laden verschiedenen Landgasthöfe zum Pausieren und Verweilen ein. 

Donnerstag, 20. September - Rund um Lensahn

Start: 10.00 Uhr, Kirchplatz Lensahn 

Länge: ca. 21 km

Tourenbeschreibung: Wir starten am Kirchplatz der schönen Katharinenkirche aus dem Jahre 1250 und radeln an der Waldorfschule vorbei aus dem Ort heraus. Zum Gut Petersdorf geht es rechts ab, das alte Herrenhaus mit Burggraben aus dem Jahr 1808 liegt etwas verborgen. Über Johanneshof geht es zur wasserschlossartigen Residenz der herzoglichen Familie - dem Gut Güldenstein aus dem Jahr 1728. Vorbei an dem Landschaftsgarten im englischen Stil geht es nach Harmsdorf. Eine kleine Rast lädt zu einer Führung durch die alte Räucherkate von Schinken Braasch ein. Zurück in Richtung Lensahn geht es vorbei an Mühlenholz- und Bach bis hin zum Mühlenteich. Ein kleiner Schlenker führt über die Kirschenallee nach Manhagen. Durch Feld und Wiese geht’s zurück bis zum Museumshof, wo eine kostenlose Führung über den Hof wartet und die Gelegenheit sich in der Gaststube zu stärken. 

Freitag, 21. September - E-Bike Tour nach Heiligenhafen

Start: 10.00 Uhr, Tourist-Info Dahme

Länge: ca. 40 km

Tourenbeschreibung: Mit rund 40 km Länge ist die Tour nach Heiligenhafen genau das richtige für E-Bike-Fahrer und echte Sportskanonen. Gemeinsam mit einem örtlichen Radguide geht es durch die schöne Landschaft Ostholsteins. Der Weg führt entlang der Küste und durch kleinere Ortschaften bis nach Heiligenhafen. Dort angekommen wartet eine Pause zur Stärkung auf alle Radfahrer, bevor gemeinsam der Rückweg nach Dahme angetreten wird. 

Seebrücke Dahme

Samstag, 22. September - Sternfahrt

Bei der „Sternfahrt“ am Samstag machen sich noch einmal alle Fahrrad-Freunde um 13.30 Uhr von Dahme (Tourist-Information), Grömitz (Seebrückenvorplatz), Kellenhusen (Seebrückenvorplatz) und Grube (Dorfmuseum) über den Deich oder das grüne Hinterland auf den Weg zum Kloster Cismar. Dort angekommen, warten eine Motto-Führung durch das Kloster sowie anschließend Kaffee und Kuchen für alle hungrigen Radfahrer und Live-Musik im Klostercafé. Die Heimfahrt vom Kloster Cismar erfolgt individuell.

Klosterfest Cismar, 13.8.17

Sonntag, 23. September - Fahrradthon 

Am Sonntag können sich Radler dann auf den Höhepunkt der OstseeFerienLand Fahrradwoche freuen: den Fahrradthon*. Bei der großen Rundreise durch das gesamte OstseeFerienLand kann nicht nur die komplette Region entdeckt werden, ganz aktive Radfahrer können auch noch richtig „absahnen“.

  • Los geht es für alle Teilnehmer ab 11.00 Uhr an einer der Stempelstationen in den fünf Orten. Ziel ist jeweils der Ausgangspunkt, von dem gestartet wurde. 
  • Die Fahrtrichtung des Fahrradthons ist, beginnend aus Dahme: Dahme – Grube – Lensahn – Grömitz – Kellenhusen – Dahme. An den Stationen warten kleine Erfrischungen und Snacks für alle Radler. 
  • Die komplette Strecke kann im Zeitraum von 11.00 – 17.00 Uhr abgefahren werden. 
  • Werden alle Stempel (5) eingesammelt, wartet am Ziel ein radfreundliches OstseeFerienLand-Souvenir. 
  • Alle Radtouren sind kostenfrei. Interessierte Radler kommen einfach pünktlich zum jeweiligen Start-Ort. 
  • Die Stempelkarten für den Fahrradthon sind in den Tourist-Informationen erhältlich. 
*Original seit 2009 aus dem Lippetal unter www.lippetal.de/tourismus_freizeit/tourismus/radfahren/fahrradthon.php

Blättern Sie den Fahrradwochen-Flyer mit allen Informationen zu den täglichen Touren, der Sternfahrt und dem Fahrradthon im September 2018 ganz bequem online durch: Fahrradwoche 2018.