News

Strandfeuer à la Biikebrennen

Die salzige, glasklare Ostseeluft tief eingeatmet, die Strahlen der Wintersonne kitzeln im Gesicht und der Strand ist menschenleer - die Wintertage im OstseeFerienLand sind wirklich etwas ganz Besonderes. Irgendwann jedoch ist es auch wieder an der Zeit, dem Winter den Garaus zu machen und den Frühling herbeizurufen. 

Vorgemacht haben es die Bewohner der Nordseeküste, doch auch wir hier an der Ostsee haben diese Tradition für uns entdeckt und vertreiben die alten Wintergeister mit einem riesigen Strandfeuer. 

Am 10. Februar entzünden Dahme, Kellenhusen und Grömitz gemeinsam das "Strandfeuer à la Biikebrennen", jeweils am Strand mit direktem Blick auf die Ostsee. Hierbei kann dann natürlich jeder der Lust hat helfen, den riesigen Haufen Gestrüpp in Brand zu stecken. 
Mit Musik, heißem Glühwein und leckeren Snacks vergehen nicht nur die letzten Wintertage, sondern auch der Biike-Abend am knisternden Feuer im Nu. 

Ganz typisch norddeutsch gibt es an diesem Tag in ausgewählten Restaurants den leckersten Grünkohl. 

Zurück